01.05.2013

Kleine Erklärung zur Journalseite * Landschaft in mir*

Hallo meine lieben Blogleser!
Ich möchte mich herzlich für eure lieben Kommentare bedanken. Ich freue mich immer sehr darüber.  Bei der letzten Post, die Journalseite *Landschaft in mir* haben einige gefragt, wie ich das gemacht habe. Die Frage möchte ich heute beantworten.

Zunächst habe ich eine Gesichtsform gemalt, ausgeschnitten und als Maske auf meine noch leere Journalseite gelegt (benutzt wurde nicht das Gesicht selber, sondern das Übriggebliebene).
Hier habe ich meine benutzte Maske nochmal für euch aufgelegt.
   Dann (der Reihe nach) :
- die Landschaft in in den Ausschnitt gestempelt, danach mit einem schwarzen Filzstift den Kopf umrandet     
- mit verschiedenen Distress Ink Stempelkissen über die ganze Seite samt Kopf gewischt
- auf einige Stellen mit Dylusions Sprays gesprüht 
- die Landschaft im Gesicht noch mit Farben nachgearbeitet
- Augen und Mund aufgeklebt und etwas coloriert, Nase nur etwas angedeutet
- den Rand gestaltet
- nun erst die Haare mit einem schwarzen Filzstift gekritzelt und danach noch etwas mit einem weißen Gelstift übergekritzelt
- fertig gestaltet mit Schmetterling, weißen Punkten, Washi Tape und Text. 

FERTIG!
Das Endergebnis kennt ihr ja schon.


Ich hoffe, mit dieser Erklärung könnt ihr etwas anfangen. 
Nun wünsche ich euch einen schönen  Wochenstart.

Liebe Grüße

Kommentare:

Alles-Art hat gesagt…

Vielen Dank für deine tolle Erklärung, Caro!
Ohje, ich merke schon, ich brauche vor allem mal Stempel, Stempelfarben und auch Schablonen. Da fehlt es an allen Ecken und Enden. Auch die Dylusion-Sprays interessieren mich sehr. Alles in allem eine teure Angelegenheit, wenn man anfängt. Ich denke, ich werde das alles nach und nach kaufen und so lange mehr oder weniger meine Seiten "nur" malen.

Liebe Grüße
Alex

Eva hat gesagt…

Hey Caro, ganz ganz lieben Dank für Deine Erklärung! Fantastisch, wie solch ein wunderbares Werk entsteht!
Herzliche Grüße schickt Dir Eva!

Claudia hat gesagt…

Klasse Erklärung, vielen Dank.

Silvia(Barnie) hat gesagt…

Danke für die Erklärung - ich bin immer noch total begeistert von der Doppelseite.

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Caro, endlich schaffe ich es, bei dir vorbei zuschauen. Du warst ja so fleißig in letzter Zeit. Sehr schöne Dinge sind bei dir entstanden, ich bin begeistert……Ich schaffe es aber nicht alle deine wundervollen Werke der letzten Zeit zu kommentieren, darum spreche ich hier in diesem Post ein dickes Kompliment für alle deine entstandenen Werke aus.

Danke auch für deine Erklärung.

Ich wünsche dir einen schönen Tag und ein schönes Wochenende, einen ganz lieben Gruß von Andrea

Pia Rom hat gesagt…

Caro die Idee ist einfach klasse umgesetzt! Das ist wirklich ein echter Hingucker und die coolen Sewing-linien runden das ganze so schön ab! Klasse! ♥ Conny
http://piaromsartjournaling.blogspot.de

Carmen Wiesenberg hat gesagt…

Ganz toll, daß es noch eine Anleitung für diese tolle Hammerseite gibt....! Danke dafür!
Jetzt weiß ich wenigstens, zu wem meine Muse umgezogen ist. Aber bei Dir ist sie ja bestens aufgehoben....hihi!
Schönen Restsonntag noch - lieben Gruß, Carmen