13.12.2015

Kleine Geschenke - genähte Taschentuchtaschen

Hallo liebe Blogleser!

Ich habe mal meine Nähmaschine hervorgeholt und diese japanischen Taschentuchtaschen genäht. Sehr praktisch für die Tasche.


Innen ist hinter den Taschentüchern noch ein Extrafach für gebrauchte Taschentücher, Tabletten oder was immer man möchte.
                                           

Gefaltet und genäht habe ich sie wieder nach dieser Anleitung . Ich habe allerdings die Maße etwas verändert, weil ich das Fach für die Taschentücher zu knapp fand. Bei mir war es dann 2 cm in der Länge mehr und gefaltet dann bei 7 cm und 3,5 cm (statt 6 cm und 3 cm).

Verlinken möchte ich die Taschentuchtaschen bei  Kreativzeit-Challenge #33 mit *Alles geht*. 

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Adventssonntag.
Liebe Grüße


Kommentare:

Eva hat gesagt…

Eine tolle Idee, solche Taschentuchtaschen kann doch nun wirklich Jeder brauchen! Sei lieb gegrüßt von Eva!

Melodie hat gesagt…

Ein wirklich sinnvolles Schenkli, und der Stoff gefällt mir ausgesprochen gut.
Liebe Grüße
Melodie

doris hat gesagt…

Ganz große "KLASSE" sind diese tollen Täschchen ...

Liebe Grüße,
Doris

Ines hat gesagt…

Oh wie toll und was für ein schöner Stoff. Wer würde sich darüber nicht freuen?!

GLG Ines♥

ann-theres hat gesagt…

Hallo
ich bin total von deinen wunderschönen TatüTa begeistert
super genadelt
liebe Caro
ich wünsche dir eine schöne 3. Adventswoche
glg anna

johanna hat gesagt…

sind toll geworden... das extrafach ist eine gute Idee!

Rein hat gesagt…

Die sind klasse!