22.05.2016

Homemade Stempelsetzer

Hallo liebe Blogeser!

Nachdem ich eine Weile bei YouTube gestöbert habe, möchte ich euch nun 2 selbst gebaute Stempelhilfen zeigen. 
Nr. 1 habe ich aus einem Bilderrahmen gemacht. Zusätzlich brauchte ich noch 2 Scharniere, eine Magnetplatte (ich habe ein magnetisches Memoboard genommen) mit laminiertem und aufgeklebtem Karoblatt,, dünne Magnete, Moosgummi für den erhöhten Rand, doppelseitiges Klebeband, doppelseitiges Montageklebeband und WashiTape.

So ist es dann geworden: 

Hier wird es nun benutzt:  Papier einlegen, mit Magneten fixieren, Stempel falsch herum auflegen, Deckel zuklappen. Wieder aufklappen, der Stempel haftet nun am Deckel.Den Stempel einfärben, wieder zuklappen und andrücken. Bei Bedarf kann man nun ein zweites Mal an haargenau der Stelle nochmal drüber stempeln.


Und fertig... perfekt.


Nr. 2, habe ich schon vor ein paar Tagen aus einer Art DVD Hülle, in denen ich normalerweise meine Gummistempel aufbewahre, gemacht.


Hierfür habe  2 Moosgummiplatten und eine Magnetplatte aus dem magnetischen Memoboard und laminiertes Karoblatt  zurecht geschnitten. 
Eine Moosgummiplatte habe ich festgeklebt, die zweite  Moosgummiplatte und die magnetische Karoplatte sind lose. So kann ich eine Moosgummiplatte raus nehmen, wenn ich einen dicken Stempel benutzen möchte.


Hier ist es nun in Einsatz mit 2 Clearstamp aufeinmal.  Weil dieser Silhouettenstempel bei ersten Mal keinen satten Abdruck gemacht hat, konnte ich hier nun ein zweites Mal drüber stempeln.


Mein Fazit.... es lohnt sich und kostet nicht viel. 

Liebe Grüße


Kommentare:

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Das ist ja wohl genial und perfektionistisch ! Super!!!

maria's knutselplezier hat gesagt…

What a clever idea to make this yourselve, I have one and it costed met a lot of money!! what you can do yourself you do better!!!

Have fun with it!!
Maria

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Caro,
eine tolle Idee es selbst zu gestalten. Ich habe das auch vor. Denn ich habe es auch schon einige Male auf den Blogs entdeckt. Die leere DVD Hülle habe ich mir schon besorgt. Nur Moosgummi muss ich mir noch besorgen und eine Magnetplatte. Ich bin begeistert von deinen beiden Varianten. Nur so kann man sparen. Das gesparte Geld geben wir doch lieber für Stempelchen aus......smile.....Ganz liebe Grüße Silvi

Eva hat gesagt…

Coole Idee liebe Caro, Dank Dir für diesen Tipp!
Herzlichst die Eva!

Eunice Beckmann hat gesagt…

Tolle Idee - danke fürs teilen :) Dann muss ich mir wohl fix die entsprechenden Materialien besorgen!
Liebe Grüße, Eunice

Ines hat gesagt…

Eine prima Idee!

GLG Ines♥

ann-theres hat gesagt…

Hallo liebe Caro
i bin total begeistert was du da gmacht hast, i sog vielen Dank daß du de Idee weiter gibst
i hab imma gmeint sowas brauch i ned, aba jetzt habs i mir doch anders überlegt
glg anna

Sandma's Handmade Cards hat gesagt…

Hi there Caro, this is absolutely amazing, you must be very proud of yourself. These are so expensive to buy so you must have saved a fortune. So very clever to make this and it looks just perfect to use, I'm very impressed. Warm crafty hugs, Sandra :) X

Mrs.B hat gesagt…

This is a great idea. Thanks for sharing will have to have a try.
Avril xx

Mrs.B hat gesagt…

This is a great idea. Thanks for sharing will have to have a try.
Avril xx

Conny G. hat gesagt…

Hallo liebe Caro,
wie genial!! Vielen Dank dass du uns das gezeigt hast!!!
Liebe Grüße
Conny

Hannes Kartenstube hat gesagt…

Hallo Caro,
eine geniale Idee. Hut ab für die Arbeit.
LG Hanne

Bastelkueken`s Kreative Welt hat gesagt…

Huhu liebe Caro,

danke dass du uns deine "Bauanleitungen" weitergibst, so können wir alle ein paar Euros sparen...
Deine Ideen sind klasse und sind sparsam... DANKE

Drück dich lieb
Anja

papierelle hat gesagt…

Eien mega geniale Idee und Umsetzung!!!
LG GUndi